Logo

28.03.2019 Autark – Leben mit der Energiewende

der Sachausschuss Bildung lädt ein zur Filmvorführung

Der Sachausschuss Bildung des Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft Alfter lädt zu einer Filmvorführung ein. Der Film „Autark – Leben mit der Energiewende 4“ wird inhaltlich den Bestrebungen der Menschen nach mehr Unabhängigkeit Rechnung tragen, denn immer mehr Menschen machen sich von der Energieversorgung her unabhängig.  Sie machen sich damit unabhängig von den großen Energieversorgern, den Konzernen, den Unternehmen und der Politik. Sie produzieren und nutzen eigene Ressourcen, sei es Energie oder Nahrungsmittel. Sie organisieren das Leben in nachbarschaftlicher Hilfe und werden so freier und unabhängiger. Das bürgerliche Selbstbewusstsein und die Freiheit erleben so eine Renaissance, trotz angeblicher globaler Zwänge.

"AUTARK - DER FILM" zeigt, wie sich viele Bürgerinnen und Bürger autark und damit unabhängig machen.

Star des neuen Kinofilms ist der Dalai Lama. Er plädiert für die Energiewende als Instrument der Freiheit und Entwicklung auf der Welt. Neben dem Dalai Lama: Franz Alt, Hans-Josef Fell, Dr. Andreas Piepenbrink, Volker Leprich, Saxo Dyzak, Holger Laudeley und viele mehr -  beeindruckende Persönlichkeiten mit ihrer Analyse zur Autarkie werden gezeigt.

"AUTARK - DER FILM“ ist der vierte Kinofilm in der "Leben mit der Energiewende"-Filmreihe und der fünfte Kinofilm zum Thema Energiewende von Frank Farenski.

Die Filmvorführung findet am Donnerstag, den 28.März 2019, 19:30 Uhr im Pfarrzentrum Sankt Lambertus Witterschlick, Adolphsgasse 7 statt. Der Eintritt ist frei.