St. Mariä Hilf

Volmershoven-Heidgen

Die Kirchengemeinde St. Mariä Hilf wurde im Jahr 1955 errichtet. Bereits im 19. Jahrhundert gab es hier eine kleine Kapelle, im Jahr 1894 erfolgte der Neubau einer Kapelle im romanischen Stil. Die neue Kirche wurde im Jahr 1960 eingeweiht, seit 1970 gehört die Gemeinde zum Dekanat Bornheim. In der Kirchengemeinde St. Mariä Hilf leben heute etwa 800 Katholiken.

In den vergangenen Jahren sind viele Gruppierungen in unserer Kirchengemeinde entstanden, die von einer lebendigen Gemeinschaft Zeugnis geben. Eine besondere Bedeutung hinsichtlich des Gemeinschaftslebens hat das gute Zusammenwirken der weltlichen und kirchlichen Gremien. So gelingt es die beiden Ortsteile Volmershoven und Heidgen zusammen zu führen. Wichtig ist dabei ein gutes Miteinander zwischen Jung und Alt.

Alle weitere Informationen und wichtigen Daten zur Kirchengemeinde haben wir für Sie in einer ausführlichen Chronik zusammengestellt.


Aktuelle Meldungen

für St. Mariä Hilf Volmershoven-Heidgen

Pfingstlager 2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Arbeitskreis Kinder- und Jugendarbeit St. Matthäus wieder ein Pfingstlager. Eingeladen mitzufahren, sind alle Familien, ehemalige Zeltlagermitfahrer, Freunde und Interessierte, die Lust haben, mal wieder ein paar Tage im Zelt auf der Isomatte zu verbringen. Das diesjährige Pfingstlager wird vom 08.06. bis zum 10.06.2019 in Langenfeld ...

weiterlesen »

01.02.2019 Atempause

Teaser image

Herzliche Einladung zur Atempause - der etwas andere Gottesdienst am Freitag, den 01. Februar um 18:30 Uhr in St. Mariä Hilf, Kottenforststr. 10 in Volmershoven-Heidgen. Zur Ruhe kommen, Stille suchen - unter diesem Leitgedanken steht die kommende Atempause. Mit Taizé-Liedern, Texten und Stillezeiten möchten wir die Woche ausklingen lassen. Anschließend ...

weiterlesen »

Termine

in der kommenden Woche

Es liegen aktuell keine Termine vor!

Alle Termine für St. Mariä Hilf »