St. Mariä Hilf

Volmershoven-Heidgen

Die Kirchengemeinde St. Mariä Hilf wurde im Jahr 1955 errichtet. Bereits im 19. Jahrhundert gab es hier eine kleine Kapelle, im Jahr 1894 erfolgte der Neubau einer Kapelle im romanischen Stil. Die neue Kirche wurde im Jahr 1960 eingeweiht, seit 1970 gehört die Gemeinde zum Dekanat Bornheim. In der Kirchengemeinde St. Mariä Hilf leben heute etwa 800 Katholiken.

In den vergangenen Jahren sind viele Gruppierungen in unserer Kirchengemeinde entstanden, die von einer lebendigen Gemeinschaft Zeugnis geben. Eine besondere Bedeutung hinsichtlich des Gemeinschaftslebens hat das gute Zusammenwirken der weltlichen und kirchlichen Gremien. So gelingt es die beiden Ortsteile Volmershoven und Heidgen zusammen zu führen. Wichtig ist dabei ein gutes Miteinander zwischen Jung und Alt.

Alle weitere Informationen und wichtigen Daten zur Kirchengemeinde haben wir für Sie in einer ausführlichen Chronik zusammengestellt.


Aktuelle Meldungen

für St. Mariä Hilf Volmershoven-Heidgen

28.09.2018 Domwallfahrt

Teaser image

Unter dem Leitwort “Gib uns Frieden“ steht die diesjährige Domwallfahrt vom 27. - 30. September 2018. Wie in jedem Jahr bietet die Pfarrgemeinde St. Matthäus Alfter anlässlich der Domwallfahrt eine Fahrradwallfahrt an.
Start ist am Freitag, den 28. Sept. um 13:00 Uhr. Der Treffpunkt ist „Am Bähnchen“, in der Straße ...

weiterlesen »

Termine

in der kommenden Woche

25.09.2018, 09:30 Uhr Literaturgesprächskreis KöB Oedekoven - Künstlerleben
Bücherei Oedekoven

Alle Termine für St. Mariä Hilf »