Logo

Pfarrnachrichten

04.02. - 19.02.2023

Direkt zu den Abschnitten:

Allgemein

Pfarrbüros geschlossen!!!

Am 9. Februar bleiben die Büros in Alfter und Oedekoven wegen einer internen Besprechung geschlossen, ebenso an Weiberfastnacht (16.02.) und Rosen-Montag (20.02.)! In Witterschlick bleibt das Büro am Freitag, dem 17.02. geschlossen.

Aufgrund personeller Engpässe bleibt das Pastoralbüro ab sofort bis auf weiteres mittwochs geschlossen, die Öffnungszeit in Witterschlick ändert sich und wird von Freitag auf den Donnerstagvormittag verschoben, beginnend mit dem 23. Februar.

Redaktionsschluss Pfarrbrief

Der Redaktionsschluss für den Osterpfarrbrief ist am 12.02.2023.

Wenn Kirche Berufungen von Frauen ausbremst …
Wir sind Kirche – lasst uns reden

Zu unserer nächsten Veranstaltung am Freitag, den 10. Februar um 19:30 Uhr im PZ Jungfernpfad, laden wir herzlich ein.

Brigitte Schmidt, Pastoralreferentin i.R. und Mitautorin des von Philippa Rath OSB herausgegebenen Buches ‚Weil Gott es so will – Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin‘ wird von ihrer persönlichen Berufungs-Erfahrung erzählen und mit uns ins Gespräch kommen über das Thema ‚Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche‘. Über Ihr Kommen freuen sich Sabine Harles, Isabelle von Kalm, Regina Wigger und Marita Thenée.

Pfarrnachrichten

Der späteste Abgabetermin für die nächste Ausgabe der Pfarrnachrichten ist Montag,13.02.23 im Pastoralbüro pastoralbuero.alfter@erzbistum-koeln.de Die MitarbeiterInnen der Büros bitten um frühzeitige Mitteilung von Kopier- und Druckwünschen.

Oedekovener Gespräche über

„Friedrich Spee von Langenfeld. Ein Jesuit zwischen Poesie und Hexenwahn“, am Donnerstag, 23.02.2023 um 19:30 Uhr in der KöB Oedekoven, Jungfernpfad 17.

Friedrich Spee von Langenfeld gilt als bedeutendster katholischer Barock-dichter. Gleichzeitig aber widmet er sein kurzes Leben dem Kampf gegen die furchtbaren Hexenverfolgungen, die vor allem in Deutschland extreme Ausmaße annahmen und das mit dem Segen der Kirche. Er brachte sich damit selbst mehrfach in Lebensgefahr. Diesem großartigen Zeugen unseres Glaubens ist der Vortrag gewidmet.

Referent: Gregor Kugelmeier, Bonn

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Veranstalter: KÖB Oedekoven in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Evang. Gemeindehaus Katharina von Bora. Rückfragen bei Erika Mager 0228 7482801 oder Karin Reuß 0228 644363.

Fasten in unserer Gemeinde

Am Mittwoch, dem 1. März startet der Fastenkurs „Fasten in der Gemeinde“ mit einem Einführungsabend um 18:00 Uhr im Pfarrheim Volmershoven, Kottenforststraße 10. Weitere Termine finden am 03.,05.,07., 09.und 11. März statt. Eine Anmeldung ist erforderlich, weitere Infos bei Frau Ute Fuhs unter 0228 646297.

Pilgermarsch von „Berg zu Berg“

Am Palmsonntag, dem 02. April, wird wieder der alljährliche Pilgermarsch von Bad Bodendorf nach Witterschlick durchgeführt, Wegstrecke ca. 30 km.

Start um 06:00 Uhr mit dem Bus ab Witterschlick, 6:05 ab Volmershoven.

Anmeldungen bitte bis zum 24.März bei Herrn Nolden unter 0177 53 05 709, Frau Hedi Lambertz unter 0176 51 99 73 81 oder den Pfarrbüros.

Küstervertretung gesucht!

Für die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen suchen wir eine Vertretung für unsere Küster. Die Tätigkeit wird im Rahmen eines Minijobs nach zeitlichem Aufwand vergütet.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Verwaltungsleiterin Frau Flottmeier unter 02222 938 052.

Pfarramtssekretär(in) gesucht!

Wir suchen ab sofort eine(n) neuen(n) Mitarbeiter(in) für unsere Pfarrbüros mit einem Beschäftigungsumfang von 15,25 Wochenstunden.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Verwaltungsleiterin Frau Flottmeier unter 02222 938052 oder per Mail an:

Claudia.flottmeier@erzbistum-koeln.de

Alfter

Diamantenes Priesterjubiläum

Sicher kennen noch viele Pfarrer Monsignore Christian Kreuzberg, der gebürtig aus Alfter stammt. Am Sonntag, dem 12.02.2023, feiert er in einer festlichen Messe den 60. Jahrestag seiner Priesterweihe. Die Festmesse findet um 11:30 Uhr in der Kirche St. Lambertus in Mettmann-Mitte statt.

Seine Heimatgemeinde St. Matthäus Alfter spricht ihm schon heute ihre herzlichsten Glückwünsche aus und wird ihn weiterhin mit ihrem Gebet begleiten.

Der Matthäusrat

Familiengottesdienst Karneval

Herzliche Einladung zur Karnevalsmesse am 11. Februar mit dem Alfterer Prinzenpaar, sowie dem Kinderprinzenpaar. Wir freuen uns über viele kostümierte Gottesdienstbesucher!

Oedekoven / Gielsdorf / Impekoven

Heringsessen Impekoven

Am 25. Februar 2023 veranstaltet die kfd Sankt Mariä Heimsuchung Impekoven nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder das traditionelle Heringsessen in der Mehrzweckhalle in Impekoven. Beginn ist 18:30 Uhr nach der Abendmesse. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 22. Februar 2023 unter Ilse.Niemeyer@web.de bzw. telefonisch unter 0228 – 64 46 80. Wir freuen uns, diese Tradition im Kreis vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder aufleben zu lassen.

Gielsdorf spielt (im Pfarrsaal)

Mittwoch 08.02.2023 18:00 bis 22:00 Spielvorschlag: "Claim"  Informationen zum Spiel auf luding.org

Sonntag 12.02.2023 15:00 bis 18:00 Kein Spielvorschlag.

Mittwoch 15.02.2023 18:00 bis 22:00 Spielvorschlag: "Ligretto"  Informationen zum Spiel auf luding.org

Frühschichten in der Fastenzeit in der Pfarrkirche in Oedekoven

In der Fastenzeit laden wir jeweils dienstags (beginnend am 28.02.2023) morgens um 06:00 Uhr zur Frühschicht in die Pfarrkirche in Oedekoven ein. Diese Morgenandacht wird abwechselnd von einem Teilnehmer vorbereitet. Kurze Texte zu einem Thema, gemeinsam gesungene Lieder und Zeiten der Stille stimmen auf den Tag ein. Anschließend wird gemeinsam im Pfarrzentrum Oedekoven gefrühstückt. Wir laden dazu herzlich ein. Informationen bei Ursula Becker oder Annemarie Simon.

Sammelbesteller für Öltankfüllung gesucht

Für die Kirche in Impekoven suchen wir Haushalte, die mit Öl heizen und bereit sind, in den kommenden Monaten mit uns eine Sammelbestellung zu machen, um einen günstigeren Preis bei der Lieferung zu erzielen. Bitte melden Sie sich bei Interesse beim Kirchenvorstand Tel. 0228 24 25 04 21 

Witterschlick & Volmershoven-Heidgen

Öffnungszeit Pfarrbüro Witterschlick

Am Freitag, den 17.02.2023 bleibt das Büro geschlossen! Ab der 8. KW, beginnend mit dem 23. Februar ist das Pfarrbüro donnerstagvormittags von 10:00-12:00 Uhr geöffnet.

Bücherei St. Lambertus Witterschlick

Die Bücherei ist Weiberfastnacht und Karnevalssonntag geschlossen. Am Veilchendienstag ist wieder geöffnet.

Bücherei St. Lambertus Witterschlick

Eine Leserin der Bücherei sammelt Kerzenreste für eine ukrainische Familie, die sie dann regelmäßig für die Grablichtherstellung in die Ukraine transportiert. Die Bücherei unterstützt diese Aktion gerne. Kerzenreste und alles was zur Kerzenherstellung be-nötigt wird, kann in der Bücherei abgegeben werden.

Bücherei St. Mariä Hilf Volmershoven

Die Bücherei bleibt an den Karnevalstagen Weiberfastnacht und Rosenmontag geschlossen!

Rosenkranzgebet

Das Rosenkranzgebet findet an jedem Freitag, um 18:00 Uhr in der Krypta der Lambertus-Pfarrkirche, Witterschlick statt.

Frühschichten in der Fastenzeit Witterschlick

Was kommt, wenn Karneval vorbei ist – für uns Christen beginnt die Fastenzeit.

Auch hier wollen wir mit unseren Frühschichten Zeit zum Nachdenken bieten. Schon jetzt möchten wir dazu ganz herzlich einladen.  Die Frühschichten finden immer freitags um 06:00 Uhr in der Krypta statt. Nach einer meditativen Besinnung mit Texten, Gebeten und Liedern (ca. 25 min) frühstücken wir gemeinsam im Pfarrzentrum. Es ist genügend Zeit, um miteinander ins Gespräch und dann noch um pünktlich zur Arbeit oder in die Schule zu kommen.

Fastenessen

Fastenessen als Zeichen der Freundlichkeit Freundlichkeit steckt an, sie breitet sich aus von einem zum anderen, man ist gerne in der Nähe von Menschen, die freundlich sind.

So soll es auch in diesem Jahr wieder beim Fastenessen des KAB-Familienkreises in Sankt Lambertus Witterschlick am 25. Februar 2023 nach der heiligen Messe um ca. 12:00 Uhr im Pfarrzentrum an der Adolphsgasse in Witterschlick sein.

Nach langer Coronapause bereiten die Mitglieder des Familienkreises ein indonesisches Essen zu. Wie immer wird das Essen kostenlos abgegeben. Gleichzeitig werden Spenden für ein Kinder- und Jugendprojekt in Indonesien gesammelt, vorgestellt und unterstützt von Pater Ino (ab 20 € werden gerne Spendenquittungen ausgestellt).