Logo

Pfarrnachrichten

23.01. -07.02.2021

Direkt zu den Abschnitten:

Allgemein

Weihnachtsbaumkugelaktion 2020

Liebe Gemeindemitglieder,

dank Ihrer Unterstützung konnten wir, trotz der schwierigen Umstände, insgesamt 2292 € für das Projekt »Fit for Future – Bildung von Kindern und Jugendlichen« der Katholischen Jugendagentur Bonn sammeln. Mit unserem Erlös werden vorwiegend bedürftige Familien aus Alfter unterstützt werden, indem sie ein Tablet-PC erhalten, das den Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an digitalem Unterricht ermöglicht.

Vielen Dank an alle SpenderInnen und auch an alle, die diese Aktion ermöglicht haben.

Liebe Mitchristen im Sendungsraum Bornheim/Alfter,

am 12.01.2021 habe ich das Generalvikariat des Erzbistums Köln gebeten, mich aus persönlichen Gründen von meinem Amt als Diakon mit Zivilberuf zu entpflichten. Diese Entpflichtung wird zum nächsten möglichen Zeitpunkt, voraussichtlich zum 01.02.2021, wirksam.

Ich danke Ihnen für die Begegnungen und Zeugnisse des Glaubens. Mit Anerkennung sehe ich das Engagement von Haupt- und Ehrenamtlichen in unseren Gemeinden. Tomas Halik, ein tschechischer Priester, erzählt in seinem Buch „Geduld mit Gott“ die Geschichte des Zachäus heute, der auf einen Baum steigt und auf Jesus Christus wartet (Lk 19,1-10). Diese Haltung, diese Geduld und Ausdauer wünsche ich Ihnen und mir. Es grüßt Sie herzlich

Gerhard Stumpf

Neue  Coronaschutzverordnung

Die neue, ab nächster Woche gültige, Corona-Schutzverordnung schreibt  das Tragen von medizinischen Masken auch in allen Gottesdiensten ab Montag, dem 25. Januar 2021, vor.

Wir bitten alle Gottesdienstteilnehmer diese Anordnung zu befolgen.

Erreichbarkeit der Büros

Bis auf Weiteres sind alle Büros für den Publikumsverkehr geschlossen!

Telefonisch sind wir während der auf Seite 3 angegeben Zeiten zu erreichen. Sollten Sie uns außerhalb dieser Zeiten eine Nachricht hinterlassen wollen, bitten wir Sie, Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter zu sprechen. Sie werden zurückgerufen!

Oder schreiben Sie eine E-Mail an pastoralbuero@pg-alfter.de.

Pfarrnachrichten

Die nächsten Pfarrnachrichten erscheinen am 6. Februar 2021. Zu veröffentlichende Nachrichten schicken Sie bitte bis spätestens 02.02. ans Pastoralbüro.

Pfarrbrief

Der Redaktionsschluss für den ersten Pfarrbrief im neuen Jahr 2021 ist am Sonntag, dem 07. Februar.

„Hoffnung des Lichtes“ kommt nach Oedekoven!

Der Meckenheimer Lichtkünstler Rafael Buttlies (Rafaels Lichtdesign) wird mit seiner Lichtinstallation "Hoffnung des Lichtes" die Oedekovener Kapelle "Maria Vermählung" vom 23.01.2021 bis 30.01.2021 täglich von 17:00 bis 23:00 von innen erstrahlen lassen. Bereits Ostern 2020 hatte Buttlies die Aktion "Hoffnung des Lichtes" ins Leben gerufen um die aufgrund der Corona-Pandemie eigentlich leere und auch dunkle Lüftelberger Kirche im wahrsten Sinne des Wortes "zum Strahlen" zu bringen. Mittlerweile wurde auch der "Merler Dom" von der "Hoffnung des Lichtes" erleuchtet. (Diverse Zeitungen berichteten)."Das helle Licht soll insbesondere in der dunklen Jahreszeit den Menschen Hoffnung geben. Das Licht in den Kirchenfenstern bringt auch unser Inneres zum Leuchten", so Buttlies, der die Installation ehrenamtlich vornimmt. "In diesen für viele auch mental belastenden Zeiten kann es im wahrsten Sinne des Wortes Hoffnung geben. Hoffnung wird auch ein Thema der Installation sein", so Buttlies weiter.

Ich freue mich sehr, dass wir Rafael Buttlies mit "Hoffnung des Lichtes" für Oedekoven gewinnen konnten. Am 23.01. feiern wir das Patronatsfest der Kapelle, Maria Vermählung, und Oedekovener Kleinkirmes. Eigentlich würde der Oedekovener Kirchenchor St. Caecilia zu diesem Termin in der Kapelle mit Pfarrer Theisen heilige Messe feiern, was dieses Jahr nicht möglich sein wird. Umso schöner, dass die Kapelle in dieser Zeit für uns erstrahlt. Besonderer Dank gilt auch Pfarrer Theisen und dem Oedekovener Kirchenvorstand, die beide die Durchführung unterstützen.

Wir bitten beim Besuch der Lichtinstallation Mindestabstände einzuhalten und bei Bedarf Masken zu tragen. Die Kapelle bleibt für Besucher verschlossen. Beiliegende Werbematerialen dürfen geteilt und verwendet werden, Urheber ist "Rafaels Lichtdesign".

Alfter

Kollekte

Die Kollekte für die Heizkosten der Kirche ergab 135,66 €, für die Sternsinger wurden 1.824,37 € über das Pfarrbüro gespendet, für den Blumenschmuck in unserer Kirche wurden 70,10 € gesammelt. Die Kollekte des kommenden Wochenendes ist für unser Pfarrheim, am darauffolgenden Wochenende für Tokyo/Myanmar bestimmt.

Mariä Lichtmess

Am Montag, den 01. Februar werden anlässlich Mariä Lichtmess die Kerzen geweiht.

Bücherei Alfter: Elektronische Bücher

Die Bücherei Alfter hat geschlossen, es können keine Bücher ausgeliehen werden… wirklich keine?

Doch -es gibt ein tolles Angebot, kostenlos elektronische Medien in der Rhein-Sieg-Onleihe auszuleihen. Jeder der einen Büchereiausweis besitzt, kann rund um die Uhr in einem Bestand von über 31.000 Medien stöbern und diese kostenlos ausleihen. Die Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter macht mit Unterstützung des Fördervereins Buchstützen allen Alfterern, die noch keinen Büchereiausweis haben, ein tolles Angebot: Schicken Sie eine Mail an die Bücherei Alfter: kontakt@buecherei-alfter.de Das Team der Bücherei schickt Ihnen dann elektronisch ein Anmeldeformular, das Sie ausgefüllt auf dem gleichen Weg an die Bücherei zurückschicken. Die Bücherei fertigt Ihren Ausweis und teilt Ihnen per Mail die Daten mit, die für die Benutzung der Rhein-Sieg-Onleihe notwendig sind. Wenn die Bücherei im Januar 2021 wieder geöffnet ist, können Sie sich dann Ihren Ausweis im Original abholen und die fällige Anmeldegebühr von € 2,50 bezahlen. Wenn Sie eine Anleitung für die Onleihe brauchen oder Fragen haben, einfach eine Mail an die Bücherei unter kontakt@buecherei-alfter.de oder an kontakt@buchstuetzen-alfter.de, die Fachleute des Fördervereins Buchstützen stehen ebenfalls für Informationen zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele Neuanmeldungen! Weitere Information rund um die Anmeldung in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus, zur Zeit im Kronensaal, Kronenstr. 14 in Alfter unter www.buecherei-alfter.de, Tel. 02222-935360 oder per Mail: kontakt@buecherei-alfter.de.

Oedekoven / Gielsdorf / Impekoven

Sternsinger

Aus den Gemeinden Gielsdorf, Oedekoven und Impekoven wurden bis Dienstag, den 19.1.2021 12:00 Uhr insgesamt 1824,07 Euro im Pfarrbüro abgegeben und gezählt. Insgesamt wurden durch eine coronabedingte eingeschränkte Aktion ca. 270 Segenstüten mit Segensaufkleber, Spendentüte mit Überweisungsträger und Dankkarte an Haushalte verteilt, die zuvor um diesen Segen gebeten hatten. Dazu kommen ca. 25 Bewohner des Betreuten Wohnens und Bewohner des Seniorenheimes St. Elisabeth, denen ein Gruß zugestellt wurde. Danke an die Mitglieder des Messdienervorstandes und Gemeindemitglieder, die mit viel Engagement die Aktion vorbereitet und durchgeführt haben.

Witterschlick & Volmershoven-Heidgen

KÖB Witterschlick und Volmershoven

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage 

bleibt die Bücherei weiterhin geschlossen.

Eine Welt Laden

Der Eine Welt Laden verkauft Lebensmittel, hat aber trotzdem geschlossen, da das Pfarrzentrum aufgrund der aktuellen Lage ebenfalls geschlossen bleibt.

Sie können aber gerne trotzdem bei uns einkaufen. Bestellen Sie per E-Mail oder Telefon (Dagmar.schmaelter@gmx.de oder 0228649777) und wir bringen die Ware in Witterschlick zu Ihnen oder holen Sie Ihre Bestellung kontaktlos im Lorenweg ab und werfen das Geld in den Briefkasten.

Mit Ihrer Bestellung helfen Sie uns, den EineWelt Laden aufrecht zu erhalten und gleichzeitig mindern Sie die Gefahr, dass die Lebensmittel mit Mindesthaltbarkeitsdatum ablaufen.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Sternsinger 2021

In Witterschlick und Volmershoven-Heidgen wurden 1283,27 € über das Büro für die Sternsinger gespendet. Allen ehrenamtlichen Helfern/Helferinnen der diesjährigen Aktion ein herzliches Danke-Schön!