Logo

Firmung

Sakramente der Aufnahme in die Katholische Kirche

Logo Firmung 2021

Die Firmung wird gespendet mit Chrisamöl. Die Salbung und Handauflegung durch den Bischof bestätigt die Einzigartigkeit jedes Menschen. Mit der Herabrufung des Heiligen Geistes wird der Firmling bestärkt, für seinen Glauben einzustehen, ihn zu leben und seine Fähigkeiten in die Gemeinschaft einzubringen. Mit der Firmung entscheidet sich der Firmling Verantwortung für sein Leben im Glauben zu übernehmen.

Die Firmvorbereitung findet seit 2016 jährlich statt und die Jugendlichen werden schriftlich eingeladen. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 16 Jahren alt. Anfragen richten Sie bitte an das Pastoralbüro und die Pfarrbüros. Die Firmanden benötigen einen Firmpaten (der getauft, gefirmt und aktuell Mitglied der katholischen Kirche ist).


Herzliche Einladung zur Firmvorbereitung 2022

„BEGEISTERT LEBEN“… unter diesem Motto findet in diesem Jahr die Firmvorbereitung in unseren Seelsorgebereichen „Alfter“, „Bornheim – Vorgebirge“ und „Bornheim - An Rhein und Vorgebirge“ statt.

„BEGEISTERT LEBEN“… als Christ*in?!? Wie kann das heute aussehen?
Was haben „die“ von der Kirche überhaupt noch zu sagen? Oder geht es eher darum:

Was kann ich dazu sagen? Welche Fragen habe ich an Gott und/oder die katholische Kirche? Möchte ich dazu gehören? Wenn ja, warum macht Glauben in und mit der katholischen Kirche für mich Sinn? Firmung - was ist das und was bedeutet das? Hat das was mit mir zu tun? So viele Themen, vielleicht gibt es noch andere?

„FIRMVORBEREITUNG“… nicht wie in der Schule, sondern freiwillig und ausprobierend.
Du kannst jederzeit aussteigen, wenn Du merkst, das ist jetzt noch nichts für Dich.
Diese Freiheit nimmt Dir keiner.

„FIRMVORBEREITUNG“… braucht Eure Verbindlich- und Verlässlichkeit. Dazu gehören Offenheit, sorgsamer Umgang miteinander und Ehrlichkeit. Wir sind der Überzeugung, dass man sich für den Empfang des Sakraments der Firmung nur frei entscheiden kann, wenn man sich mit dem Thema eine Zeit lang beschäftigt hat.

„BEGEISTERT LEBEN“… dazu laden wir DICH herzlich ein!!!


Hast Du Interesse? Dann sei bei einem der digitalen Informationsabende dabei. Am besten ist es, Du kannst an dem Termin, der für den Seelsorgebereich ist, in dem Du wohnst.

Kannst Du da nicht, dann bist Du auch bei einem der beiden anderen Abende herzlich willkommen, denn an jedem Abend gibt es die gleichen Informationen.

Die Informationsabende finden als Zoom - Videokonferenzen wie folgt statt:

  • Für den Seelsorgebereich „Bornheim – Vorgebirge“:
    Mittwoch, 09. März
    (Dersdorf, Kardorf, Waldorf, Hemmerich, Rösberg, Merten, Walberberg, Sechtem)
  • Für den Seelsorgebereich „Alfter“:
    Donnerstag, 10. März
    (Alfter-Ort, Gielsdorf, Oedekoven, Impekoven, Witterschlick, Volmershoven-Heidgen)
  • Für den Seelsorgebereich „Bornheim – An Rhein und Vorgebirge“:
    Freitag, 11. März
    (Brenig, Bornheim-Ort, Roisdorf, Hersel, Uedorf, Widdig)

 Beginn ist an allen Abenden um 19:00 Uhr. Geplant ist eine Dauer von ca. 60 Minuten.

Der Zugangslink als Zoomtreffen für alle drei Termine ist wie folgt:
https://eu01web.zoom.us/j/67830818887?pwd=TVRsSEd6cmFUbXlUSUhaenk0RllQdz09
Meeting-ID: 678 3081 8887 Kenncode: 904938

Wir geben Dir an den Infoabenden einen Überblick über die Firmvorbereitung.

Hier schon einmal die Termine der Firmfeiern. Diese sind …

  • Für den Seelsorgebereich „Alfter“:
    Pfarrkirche Sankt Lambertus - Witterschlick
    Freitag, 02. Dezember 2022 um 18:00 Uhr           
  • Für den Seelsorgebereich „Bornheim – An Rhein und Vorgebirge“:
    Pfarrkirche Sankt Sebastian - Roisdorf:
    Freitag, 09. Dezember 2022 um 18:00 Uhr           
  •  Für den Seelsorgebereich „Bornheim – Vorgebirge“:
    Pfarrkirche Sankt Martin - Merten
    Samstag, 10. Dezember 2022 um 14:00 Uhr

Wir freuen uns auf Dich. Für Fragen stehen wir Dir gerne zu Verfügung.

Für das Vorbereitungsteam

Adi Halbach, Diakon

02222 / 995306
E-Mail: halbach@baruv.de

Martin Sander, Diakon

0228 / 98 636 25
E-Mail: martin.sander@erzbistum-koeln.de

Matthias Anbergen, Pastoralreferent

02222 / 99 46 60
E-Mail: matthias.anbergen@erzbistum-koeln.de

Wir suchen gleichzeitig noch Katechetinnen und Katecheten, mit denen wir uns gemeinsam auf den Weg machen wollen. Vielleicht haben Sie ja Interesse!

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Nachfolgend finden Sie weitere Unterlagen: