Logo

Caritas

Caritas Logo

Als Caritas versuchen wir da zu helfen, wo Menschen - egal welchen Geschlechtes oder welcher Hautfarbe sie sind oder welcher Religion oder Nationalität sie angehören - sich in besonderen Schwierigkeiten befinden und sozial benachteiligt sind.

Als Hilfe bieten wir an:

Wir besuchen und helfen Menschen in verschiedenen Lebenssituationen, seien es Senioren, kranke Menschen oder auch Familien, die Hilfe benötigen.

  • Wir helfen in finanziellen Notlagen.
  • Wir organisieren die Caritas-Haussammlungen.
  • Wir informieren über Gemeindeangebote.
  • Wir vermitteln an Fachdienste.
  • Wir vermitteln Hausbesuche durch Seelsorger.

Jeder, der sich engagieren möchte, sei es bei einzelnen Projekten oder über einen längeren Zeitraum, kann mitmachen.
Angebote des Caritasverbandes im Rhein-Sieg-Kreis finden Sie unter http://caritas.erzbistum-koeln.de/rheinsieg-cv/.

Ansprechpartner

Diakon Stumpf ist Caritasbeauftragter des Seelsorgeteams für die gesamte Pfarreiengemeinschaft. In Orten ohne Ansprechpartner steht er Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Alfter: Herr Hans-Gregor Kreischer
  • Gielsdorf: Frau Bärbel Mälchers
  • Oedekoven & Impekoven: Diakon Gerhard Stumpf oder über das Pfarrbüro Oedekoven
  • Witterschlick: Frau Annegret Kastorp
  • Volmershoven/Heidgen: Frau Sibylle Tiggemann

Mittelgemeinden

Wir haben in Oedekoven, Impekoven und Gielsdorf keine fest umrissene Gruppe, die sich regelmäßig trifft, eine innere Struktur und eine bestimmte Aufgabenverteilung hat. Es gibt eine Reihe von Damen und Herren aus den Gemeinden, die sich engagieren, zum Beispiel für die Haussammlung in Impekoven und Gielsdorf, für Senioren- und Krankenbesuche, für den Seniorenkreis in Gielsdorf usw.

Treffen finden unregelmäßig statt. Die genauen Termine können Sie der Terminübersicht entnehmen. Jeder kann daran teilnehmen. Einige Angebote werden direkt vom Pfarrbüro organisiert. Bei anderen Angeboten sind ehrenamtlich engagierte Gemeindemitglieder oder der Caritasbeauftragte des Pastoralteams, Diakon Gerhard Stumpf, tätig.

Neben den Veranstaltungen der Caritas gibt es noch den Seniorentreff Gielsdorf und den Kaffeetreff Oedekoven, die von weiteren Ehrenamtlichen organisiert werden.


Witterschlick

Die Caritas in Witterschlick möchte

  • ... Anwaltschaft übernehmen
  • ... fördern und stärken des ehrenamtlichen Engagements
  • ... karitative Arbeit gestalten und organisieren

Das sind die Eckpfleiler der karitativen Arbeit in Alfter. Neben der Glaubensweitergabe und der Liturgie gehört das gelebte karitative Handeln zu den wesentlichen Grundfunktionen der Kirche. In der Pfarreiengemeinschaft richtet sie sich an Menschen, die in irgendeiner Form der Unterstützung durch andere bedürfen.

Die Pfarrcaritas und der Caritasverband Rhein - Sieg e.V. stehen mit ihren haupt- und ehrenamtlichen Angeboten und Diensten Menschen in Notsituationen zur Seite.

Die Caritas-Gruppe in Witterschlick besucht und hilft Menschen in verschiedenen Lebenssituationen:

  • Senioren
  • Kranke Menschen
  • Familien und Alleinstehende

Für die Pfarrcaritas ist der Ansprechpartner Diakon Gerhard Stumpf. Weitere Informationen erhalten Sie auch über das Pfarrbüro in Witterschlick.
Für die verbandliche Caritas steht Ihnen Annegret Kastorp, Fachdienst Gemeindecaritas lrh, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim, Tel.: 02225 / 99 24 20, E-Mail: Annegret.Kastorp[AT]caritas-rheinsieg[PUNKT]de zur Verfügung.


Volmershoven-Heidgen

An jedem zweiten Dienstag im Monat ab 15:00 Uhr werden die Senioren unseres Ortes zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim Volmershoven-Heidgen eingeladen. Diese Nachmittage stehen unter einem besonderen Thema und werden von ca. 10 ehrenamtlichen Frauen gestaltet.