Logo

Messdiener

in der Pfarreiengemeinschaft Alfter

Wenn Sie erklären sollten, was Messdiener sind und was sie machen, dann würden Sie wahrscheinlich folgendes sagen: „Messdiener helfen dem Priester im Gottesdienst, besonders bei der Gabenbereitung. Bei besonderen Anlässen, wie Weihnachten, Ostern aber auch bei Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen tragen sie das Kreuz und schwenken das Weihrauchfass.“
Und das stimmt auch, aber eigentlich ist Messdiener sein viel mehr als das. Wenn es nur um den Dienst am Altar ginge, hätten wir sicherlich kaum noch Messdiener.

  • Es ist das Gefühl etwas für andere, aber auch für sich selbst zu machen.
  • Es ist das Gefühl zu einer Gruppe Jugendlicher zu gehören, die auch glauben.
  • Es ist das Gefühl gebraucht zu werden.
  • Und es ist das Gefühl von Freundschaft, das einen umgibt.

Wenn man sich das alles durch den Kopf gehen lässt, dann versteht man, warum Menschen ehrenamtlich in der Kirche arbeiten.

Aber natürlich darf man auch den Spaß, den wir Messdiener alle zusammen haben nicht vergessen. Ob auf den Messdienerfahrten, dem jährlichen Klappern oder den Messdienertreffs, die von unserem Leiterteam organisiert werden, der Spaß soll bei uns auf keinen Fall zu kurz kommen.

Leiterrunden / Obermessdiener

Die Leiterrunde besteht aus älteren Messdienern. In der Leiterrunde werden alle wichtigen Dinge geplant, zum Beispiel die Messdienerausbildung oder die Sternsingeraktion. Außerdem plan die Leiterrunde regelmäßige Messdienertreffen für alle Messdiener. Bei diesen Treffen grillen wir zum Beispiel oder machen einen Filmabend.

Messdiener werden

Jeder kann bei den Messdienern dabei sein. Klassischerweise werden die Kinder nach ihrer Erstkommunion gefragt, ob sie Messdiener werden möchten. Es beginnt eine etwa sechs monatige Vorbereitungszeit mit wöchentlichen Treffen in Absprache mit den Kindern und den begleitenden Gruppenleitern. In dieser Zeit kannst du schon an unseren Treffen teilnehmen.
Aber auch diejenigen, die sich erst später dazu entschließen, Messdiener zu werden, sind bei uns herzlich willkommen.
Wenn du Messdiener werden möchtest, melde dich doch einfach bei uns (Kontaktdaten unten).


St. Matthäus Alfter

Die Messdiener aus Alfter haben eine eigene Homepage, auf der Sie alle Informationen finden: http://messdiener.sanktmatthaeus.de/


Gielsdorf, Oedekoven & Impekoven

Die älteren Messdiener ab etwa 13 / 14 Jahren bilden gemeinsam mit Pfarrer Theisen den sogenannten Messdienervorstand und organisieren verschiedene Aktionen und Treffen. Der Messdienervorstand trifft sich einmal monatlich montags um 18:30 Uhr im Pfarrhaus Oedekoven. Zu den Aktionen und Treffen aller Messdiener wird jeweils besonders eingeladen.
Ansprechperson ist Pastor Georg Theisen, Tel.: 0228 / 64 13 54.


St. Lambertus Witterschlick

In Witterschlick gibt es zur Zeit 20 aktive Messdiener, die den Gottesdienst mitgestalten. Über den Gottesdienst hinaus finden über das Jahr hindurch unterschiedliche Veranstaltungen statt. Geplant und durchgeführt werden diese Veranstaltungen von der Messdienerleiterrunde. Zu erreichen sind die Messdiener unter der E-Mailadresse: martin.sander@erzbistum-koeln.de


St. Mariä Hilf Volmershoven-Heidgen

Wir sind 21 Messdiener und sieben Messdienerleiter (dafür vertretend im Pfarrausschuss Britta Klasen). Alle zwei bis drei Jahre findet eine Messdienerfahrt statt.
Wir sind zu erreichen unter: messdiener@st-maria-hilf.de