Logo

Gemeinschaft katholischer Frauen St. Matthäus Alfter (GkF)

Die Gemeinschaft katholischer Frauen St. Matthäus Alfter, ist eine Gemeinschaft von christlichen Frauen, die die Ziele der Gemeinschaft bejahen und sich gegenseitig ermutigen und begleiten bei ihren Aufgaben im Bereich von Familie, Beruf, Kirche und Gesellschaft.

Ihre Ziele sind:

  1. Vertiefung des persönlichen Glaubens
  2. Hilfe zur persönlichen Entfaltung als Frau in ihrer jeweiligen Situation und Lebensphase
  3. Förderung der aktiven Teilnahme an den Aufgaben der Kirche, in den verschiedensten Diensten in der Gemeinde und innerhalb der Gemeinschaft
  4. Übernahme von Verantwortung in Familie, Beruf und Gesellschaft

Diese Ziele erreichen wir durch Gebet und Gottesdienst, Tage der Besinnung und Einkehr, gesellige Angebote, Sorge für unsere Alten und Kranken zu Hause, im Krankenhaus und Altenheim sowie durch aktive Mitarbeit im und am Gemeindeleben.

Die Gemeinschaft katholischer Frauen St. Matthäus Alfter ist Mitglied im Matthäusrat der Kirchengemeinde und wird dort durch ein Vorstandsmitglied vertreten.

GKF-Vorstand 2015, Foto: Sabine BalzerVorstand

  • Doris Muhr, Kronenstraße 8, Tel. 02222 / 626 20
  • Sabine Balzer, Görreshof 42, Tel. 02222 / 40 49
  • Petra Flocke, Am Lindchen 34, Tel. 02222 /93 04 90
  • Imke Hennes, Birrekoven 63, Tel. 02222 /93 85 40
  • Therese Jansen, Lukasgasse 6, Tel. 02222 /25 91
  • Gerti Raaf, Franzstraße 6, Tel. 02222 / 610 52

Der Vorstand wurde am 08.06.2015 für vier Jahre gewählt. Die nächste Wahl ist 2019.

Gremien

  • Mitgliederversammlung, wählt u. a. den Vorstand
  • Vorstandsteam
  • Mitarbeiterinnen, betreuen die Mitglieder in ihrem Bezirk. Tragen den Pfarrbrief in jeden Haushalt.

Mitgliedschaft

Mitglieder können Frauen werden, die die Ziele und Aufgaben der Gemeinschaft katholischer Frauen bejahen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt aktuell 10 Euro pro Jahr.